Ausbildung

Hinschauen, Austauschen, Ausprobieren, Informieren

Wer sich heute für einen Beruf entscheidet, hat über viele Fragen nachzudenken: Was interessiert mich? Wo möchte ich später leben? Was bringen uns neue Technologien? Wie viel Zeit werden wir mit der Familie verbringen? Was kann ich mir später finanziell leisten? Gute Ratschläge erhält man von Eltern, Lehrern und Berufsberatern. Oftmals entscheidet aber auch der persönliche Eindruck.

Deshalb bieten wir an, dass ihr Euch als Praktikant oder Schüler im Rahmen einer Ferienarbeit „vor Ort“ einen Eindruck von FCM verschafft. Schaut hin, sprecht mit den Auszubildenden im Unternehmen, probiert aus und informiert Euch direkt bei uns. Wir stellen auch in diesem Jahr wieder Ausbildungsplätze als Verfahrensmechaniker “Nichteisenmetallurgie/Halbleiter“ und Mechatroniker bereit. Wir bieten eine spannende interessante Ausbildung in Freiberg, 834 Euro Ausbildungsvergütung im ersten Lehrjahr und ein tolles Betriebsklima.

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre und wird als Verbundausbildung mit unseren Partnern, dem beruflichen Schulzentrum „Julius Weisbach“ Freiberg und der Saxonia Bildung gGmbH Halsbrücke, durchgeführt. Wir erwarten von den Bewerbern einen Realschulabschluss mit der Note zwei und gute körperliche Fitness.

Seid Ihr neugierig, habt Interesse an Technik und der Herstellung von Halbleiterprodukten, dann bewerbt Euch.

Wir freuen uns auf Euch!


Für Studenten bieten wir die Möglichkeit, im Rahmen von Praktika an aktuellen wissenschaftlichen Themen mitzuarbeiten.

Ich habe eine Ausbildung bei Freiberger absolviert. Mir gefielen die breitgefächerte, praxisbezogene Arbeit, das gute Betriebsklima und die kollegiale Zusammenarbeit im Team. Also entschloss ich mich zu bleiben.

Janine Mohr, Technische Mitarbeiterin Mechanische Bearbeitung


Projekttitel:

Förderung von aus dem Europäischen Sozialfonds mitfinanzierten Vorhaben (Verbundausbildung)

Projektbeschreibung:

Vermittlung von Ausbildungsinhalten in anderen Unternehmen oder Einrichtungen ergänzend zur eigenen betrieblichen Ausbildung (Verbundausbildung) vom 07.08.2017 bis 10.08.2018